AGB

Allgemeine Geschäftsbedingungen

des Unternehmens „Institut für Naturkosmetik“, Inh. Daniela Barchfeld, Am Bogen 1, 85521 Ottobrunn (nachfolgend als „Institut für Naturkosmetik“ bezeichnet) für Verkäufe über den Naturkosmetik-Online-Shop.

1. Geltungsbereich und Vertragspartner

1.1 Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten gegenüber Verbrauchern i.S.d. § 13 BGB als auch gegenüber Unternehmern i.S.d. § 14 BGB für alle unsere Verträge, Lieferungen und sonstige Leistungen, die auf Bestellungen über den Institut für Naturkosmetik Online-Shop beruhen.

1.2 Verbraucher ist, wer das Rechtsgeschäft zu einem Zwecke abschließt, der weder seiner gewerblichen noch seiner selbständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden kann.

1.3 Unternehmer ist eine natürliche oder juristische Person oder eine rechtsfähige Personengesellschaft, die bei Abschluss eines Rechtsgeschäfts in Ausübung ihrer gewerblichen oder selbständigen beruflichen Tätigkeit handelt.

1.4 Kunden im Sinne dieser Geschäftsbedingungen sind sowohl Verbraucher als auch Unternehmer.

1.5 Individuelle Vertragsabreden haben Vorrang vor diesen Allgemeinen Geschäftsbedingungen. Abweichende, entgegenstehende oder ergänzende Allgemeine Geschäftsbedingungen werden nicht Vertragsbestandteil, es sei denn, ihrer Geltung wird ausdrücklich zugestimmt.

2. Vertragsschluss

2.1 Die Produkte aus dem Institut für Naturkosmetik Online-Shop stellen rechtlich unverbindliche Angebote dar.

2.2 Zum Vertragsschluss ist im Institut für Naturkosmetik Online-Shop ein elektronischer Bestellverlauf vorgesehen. Nach Durchlaufen des Bestellverlaufs gibt der Kunde mit einem Klick auf den Button „Bestellung absenden“ ein rechtlich verbindliches Angebot auf Abschluss eines Kaufvertrages über die im Warenkorb enthaltenen Waren ab. Der Kunde wird unverzüglich per E-Mail über den Zugang der Bestellung (Bestellbestätigung) informiert. Diese Bestellbestätigung enthält zudem diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen und Kundeninformationen.

2.3 Der Kaufvertrag kommt nicht bereits mit Eingang der Bestellbestätigung zu Stande, sondern erst mit dem Versenden einer Bestätigung des Auftrages per E-Mail durch Institut für Naturkosmetik (Auftragsbestätigung) oder der Lieferung der Ware. Liegen mehrere der vorgenannten Alternativen vor, kommt der Vertrag in dem Zeitpunkt zustande, in dem eine der vorgenannten Alternativen zuerst eintritt. Institut für Naturkosmetik ist berechtigt, das in der Bestellung liegende Vertragsangebot innerhalb von 5 Werktagen anzunehmen oder die Annahme der Bestellung ohne Angabe von Gründen abzulehnen. Nimmt der Verkäufer das Angebot des Kunden innerhalb vorgenannter Frist nicht an, so gilt dies als Ablehnung des Angebots mit der Folge, dass der Kunde nicht mehr an seine Willenserklärung gebunden ist.
2.4 Die Bestellabwicklung und Kontaktaufnahme finden in der Regel per E-Mail und automatisierter Bestellabwicklung statt. Der Kunde hat sicherzustellen, dass die von ihm zur Bestellabwicklung angegebene E-Mail-Adresse zutreffend ist, so dass unter dieser Adresse die vom Verkäufer versandten E-Mails empfangen werden können. Insbesondere hat der Kunde bei dem Einsatz von SPAM-Filtern sicherzustellen, dass alle vom Verkäufer oder von diesem mit der Bestellabwicklung beauftragten Dritten versandten Mails zugestellt werden können.

3. Mit wem schließen Sie Verträge?

Sie schließen Fernabsatzverträge mit:

Institut für Naturkosmetik
Inhaberin: Daniela Barchfeld
Am Bogen 1
85521 Ottobrunn

Telefon: 0 15 20 – 66 06 555
E-Mail: info@naturkosmetik-ottobrunn.de
Internet: www.naturkosmetik-ottobrunn.de

USt.-Ident-Nr.:

4. Wie vollzieht sich der Vertragsschluss?

4.1 Die Produkte in unserem Online-Shop stellen keine uns rechtlich bindende Angebote dar.

4.2 Bestellungen über unsere Webseite www.naturkosmetik-ottobrunn.de können Sie über das Bestellsystem in unserem Online-Shop abgeben.

4.3 Zunächst können Sie ein Produkt vormerken und unverbindlich in den Warenkorb legen. Klicken Sie hierzu in der Produktbeschreibung einfach auf das Symbol „In den Warenkorb“.

4.4 Mit einem Klick auf den Button „Warenkorb“ erscheint der Inhalt Ihres Warenkorbes. Sie können den Inhalt des Warenkorbes bearbeiten, indem Sie die Anzahl der Produkte über die Auswahlmaske verändern. Mit einem Klick auf den Button „löschen“ entfernen Sie die jeweiligen Produkte. Am Seitenende wird der Rechnungsbetrag inkl. der anfallenden Versandkosten angezeigt. Sie leiten den Bestellvorgang ein, wenn Sie in Ihrem Warenkorb auf das Symbol „Zur Kasse“ klicken.

4.5 Zur Durchführung der Bestellung benötigen wir zunächst Ihre Anschrift. Sie haben dazu die Möglichkeit, sich bei uns als Kunde zu registrieren oder aber ohne Registrierung bei uns einzukaufen. Sie werden gebeten, Ihre Rechnungsadresse anzugeben. Hierzu benötigen wir Ihre Anrede, Ihren Namen, Ihre Anschrift sowie Ihre E-Mail Adresse und Ihre Telefonnummer. Diese Rechnungsadresse werden wir auch als Versandadresse verwenden, sofern Sie nicht gesondert eine Versandadresse angeben. Wünschen Sie den Versand an eine andere Anschrift, dann deaktivieren Sie bitte hierzu bei „Versandanschrift“ das Häkchen bei „An Rechnungsanschrift liefern?“ und ergänzen Sie die entsprechenden Angaben. Möchten Sie sich zusätzlich bei uns als Kunde registrieren, aktivieren Sie den Button „Ein Benutzerkonto erstellen“, und wählen dort den gewünschten Benutzernamen sowie ein frei wählbares Passwort. Wählen Sie dort einen Benutzernamen und ein Passwort.

4.6 Im Verlauf der Seite finden Sie nun die abschließende „Bestellübersicht“ aller Produkte mit den anfallenden Versandkosten. Prüfen Sie hier nochmals, ob Ihre Daten soweit korrekt gespeichert sind und entscheiden Sie sich für eine der angebotenen Zahlungsweisen. Durch Schließen des Webbrowsers können Sie den gesamten Bestellvorgang jederzeit abbrechen. Anschließend bitten wir Sie, unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen, in welcher Sie unsere Widerrufsbelehrung finden sowie unsere Kundeninformationen durchzulesen. Diese öffnen sich durch einen Klick auf den Hyperlink in einem separaten Browserfenster. Drucken Sie sich diese Dokumente ggf. aus bzw. speichern Sie sich diese bitte ab.

4.7 Mit Ihrer Bestellung können Sie erst fortfahren, wenn Sie die Checkbox „Ich akzeptiere die Allgemeinen Geschäftsbedingungen inkl. Widerrufsbelehrung“ aktiviert haben. Erst mit Anklicken des Buttons „Kaufen“ geben Sie ein verbindliches Angebot auf Abschluss eines Kaufvertrages über die im Warenkorb enthaltenen Waren ab.

4.8 Unmittelbar danach wird Ihnen angezeigt, dass Ihre Bestellung bei uns eingegangen ist. Sollten Sie die Zahlungsweise „Überweisung“ gewählt haben bekommen Sie hier die Informationen zur Überweisung angezeigt.

4.9 Zudem übersenden wir Ihnen nach Absendung Ihrer Bestellung auf die von Ihnen angegebene E-Mail Adresse eine E-Mail mit den bei uns eingegangen Bestelldaten.

5. Preise, Versandkosten, Zahlungsbedingungen

5.1 Unsere Angebote und Preise gelten ausschließlich innerhalb der Bundesrepublik Deutschland. Die genannten Preise sind Euro-Preise und enthalten die derzeit in Deutschland gesetzlich gültige Mehrwertsteuer. Irrtümer und Preisänderungen vorbehalten.

5.2 Bei jedem Versand fallen zusätzliche Versandkosten an. Die anfallenden Liefer- und Versandkosten werden als Versandkostenpauschale in Höhe von 4,90 Euro dargestellt, welche zusätzlich im elektronischen Bestellverlauf angezeigt werden. Kosten für die Verpackung sind in der jeweils angezeigten Versandkostenpauschale bereits enthalten.

5.3 Der Kaufpreis zzgl. der Versandkostenpauschale (Gesamtpreis) ist unmittelbar mit Vertragsschluss fällig. Eine Regulierung des Gesamtpreises ist mit paypal oder durch Überweisung möglich.

5.4 Eigentumsvorbehalt: Institut für Naturkosmetik behält sich gegenüber Kunden das Eigentum an der Ware bis zur vollständigen Zahlung des Gesamtpreises vor.

6. Liefer- und Versandbedingungen

6.1 Die Lieferung von Waren erfolgt regelmäßig auf dem Versandwege und an die vom Kunden angegebene Lieferanschrift. Bei der Abwicklung der Transaktion ist die in der Bestellabwicklung des Verkäufers angegebene Lieferanschrift maßgeblich.

6.2 Institut für Naturkosmetik versendet die Waren nur an Anschriften innerhalb von Deutschland. Ein Versand in andere Länder ist nicht möglich.

6.3 Die Abgabe von Produkten erfolgt nur in haushaltsüblichen Mengen.

6.4 Institut für Naturkosmetik ist unter angemessener Berücksichtigung der Kundeninteressen zu Teilleistungen berechtigt. Erfolgt die Lieferung in Teilleistungen, so werden dem Kunden hierfür neben der einmaligen Versandkostenpauschale keine weiteren Versandkosten berechnet.

6.5 Sendet das Transportunternehmen die versandte Ware an den Verkäufer zurück, da eine Zustellung beim Kunden nicht möglich war, trägt der Kunde die Kosten für den erfolglosen Versand.

7. Lieferschwierigkeiten

7.1 Wir werden alle zumutbaren Anstrengungen unternehmen, um Ihre Ware zu beschaffen. So sorgen wir auch mit der gebotenen Sorgfalt vor, dass für alle unsere Produkte ein kongruentes Deckungsgeschäft besteht. Dennoch kann es leider vorkommen, dass auch wir ohne unser Verschulden nicht beliefert werden.

7.2 Sollten wir trotz unserer Vorkehrungen außerstande sein, Ihre Bestellung auszuliefern, so sind wir Ihnen gegenüber zum Rücktritt berechtigt. Im diesem Fall werden wir Sie unverzüglich informieren und Ihnen die Gegenleistung – sofern Sie diese bereits erbracht haben – umgehend zurückerstatten.

8. Gefahrübergang

8.1 Auf den Verbraucher geht die Gefahr des zufälligen Untergangs und der zufälligen Verschlechterung der Ware mit der Übergabe der Ware an den Verbraucher über.

8.2 Auf den Unternehmer geht die Gefahr des zufälligen Untergangs und der zufälligen Verschlechterung der Ware mit der Übergabe, beim Versendungskauf mit der Auslieferung der Ware an den Spediteur, den Frachtführer oder der sonst zur Ausführung der Versendung bestimmten Person oder Anstalt über.

8.3 Der Übergabe steht es gleich, wenn der Kunde mit der Annahme in Verzug ist.

9. Widerrufsrecht

9.1 Verbraucher haben bei Fernabsatzverträgen, also auch bei einem Einkauf über unseren Online-Shop von Gesetzes wegen ein Widerrufsrecht. Verbraucher ist, wer das Rechtsgeschäft zu einem Zwecke abschließt, der weder seiner gewerblichen noch seiner selbständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden kann.

9.2 Sie haben die Möglichkeit, innerhalb von 14 Tagen ab Erhalt der Ware, den Kaufvertrag ohne Angabe von Gründen zu widerrufen (§§ 355, 357 BGB). Ein Widerrufsrecht besteht nur bei originalverpackter Ware ohne Gebrauchsspuren. Der Widerruf muss schriftlich per E-Mail, Brief oder durch Rücksendung der Ware innerhalb von 14 Tagen erfolgen. Die Frist beginnt für Sie mit der Absendung Ihrer Widerrufserklärung oder der Sache, für uns mit deren Empfang.

9.3 Wenn Sie bereits bezahlt haben, wird Ihnen der Warenwert innerhalb von 30 Tagen per Überweisung rückerstattet.

9.4 Soweit Sie als Verbraucher von Ihrem Widerrufsrecht Gebrauch machen, haben Sie die regelmäßigen Kosten der Rücksendung zu tragen, wenn die gelieferte Ware der bestellten entspricht.

Der Widerruf ist zu richten an:
Institut für Naturkosmetik
Daniela Barchfeld
Am Bogen 1
85521 Ottobrunn
E-Mail: info@naturkosmetik-ottobrunn.de

10. Sachmängel

10.1 Alle Rohstoffe werden von unserem Lieferanten so verarbeitet, wie die Natur es vorgibt. Unregelmäßigkeiten in Form und Farbe sind bei diesen Produkten daher kein Mangel, sondern entsprechen der natürlichen Beschaffenheit. Die bestellten Waren können aufgrund der technisch bedingten Darstellungsmöglichkeiten geringfügig und im Rahmen des Zumutbaren von den im Internet abgebildeten Waren abweichen, insbesondere kann es hierbei zu farblichen Abweichungen kommen.

10.2 Wir behalten uns das Recht vor, Produktänderungen, die z. B. der Qualitätsverbesserung dienen, durchzuführen.

10.3 Unternehmer und Verbraucher sind nicht berechtigt, Mängelansprüche wegen eines unwesentlichen Mangels geltend zu machen. Im Falle eines wesentlichen Mangels, entscheidet Institut für Naturkosmetik über die Art der Nacherfüllung.
10.4.Institut für Naturkosmetik steht dafür ein, dass die Leistung zum Zeitpunkt des Gefahrübergangs frei von Sachmängeln ist. Institut für Naturkosmetik haftet nicht für Sachmängel, die durch normalen Verschleiß, äußere Einflüsse oder nicht ordnungsgemäßen Gebrauch entstehen.

10.5 Die Verjährungsfrist für Mängelansprüche beträgt ein Jahr ab Gefahrübergang. Da die angebotenen Naturprodukte keine chemischen Konservierungsstoffe enthalten, ist auf jedem Produkt die Haltbarkeit vermerkt. Wir liefern nur Ware aus, die noch mindestens 3 Monate ab Gefahrübergang haltbar ist. Für Mängel, die nach dem vermerkten Haltbarkeitsdatum entstehen, übernehmen wir keine Haftung.

10.6 Die Verkürzung der Gewährleistungsfrist auf ein Jahr gilt nicht, wenn die Ersatzpflicht auf einen Körper- oder Gesundheitsschaden wegen eines von Institut für Naturkosmetik zu vertretenen Mangels oder auf grobes Verschulden von Institut für Naturkosmetik oder seiner Erfüllungsgehilfen gestützt wird. Unbeschadet dessen haftet Institut für Naturkosmetik nach dem Produkthaftungsgesetz.

11. Schlussbestimmungen

11.1 Die Geschäftsbeziehungen aus und im Zusammenhang mit diesem Vertrag unterstehen ausschließlich dem Recht der Bundesrepublik Deutschland unter Ausschluss des einheitlichen UN-Kaufrechts (CISG).

11.2 Ist der Kunde Kaufmann, juristische Person des öffentlichen Rechts oder öffentlich-rechtliches Sondervermögen, ist Gerichtsstand für alle Streitigkeiten aus diesem Vertrag das am Geschäftssitz von Institut für Naturkosmetik zuständige Gericht, sofern nicht ein ausschließlicher Gerichtsstand gegeben ist. Institut für Naturkosmetik ist jedoch auch berechtigt, den Kaufmann an seinem Wohn- oder Geschäftssitzgericht zu verklagen.

11.3 Wenn der Kunde seinen Wohnsitz oder gewöhnlichen Aufenthalt ins Ausland verlegt hat, oder dessen Wohnsitz oder gewöhnlicher Aufenthalt im Zeitpunkt der Klageerhebung nicht bekannt ist, ist ausschließlicher Gerichtsstand für alle sich aus diesem Vertragsverhältnis unmittelbar oder mittelbar ergebenden Streitigkeiten der Geschäftssitz von Institut für Naturkosmetik. Institut für Naturkosmetik ist jedoch auch berechtigt, am allgemeinen Gerichtsstand des Kunden zu klagen.

11.4 Verträge mit uns können Sie ausschließlich in deutscher Sprache abschließen.
11.5 Untersagung des Weiterverkaufs außerhalb unseres Vertriebsnetzes: Unsere Produkte werden ausschließlich über unsere Vertriebswege verkauft. Daher ist jeder Verkauf unserer Produkte, deren Kauf oder die Weitergabe als Geschenk zum Weiterverkauf außerhalb dieser Vertriebswege, auch per Internet, untersagt. Dies gilt unabhängig davon, ob die Marke oder die Produkte selbst einen Schaden erleiden. Jegliche Aktivitäten dieser Art können eine zivilrechtliche, und falls erforderlich, eine strafrechtliche Verfolgung nach sich ziehen.

11.6 Geistige Eigentumsrechte: Die geistigen Eigentumsrechte für die Naturkosmetik-Internet-Seiten einschließlich ihrer Gestaltung und Inhalte, insbesondere aller Dokumente, Elemente und Programme, stehen ausschließlich Institut für Naturkosmetik zu und dürfen ohne vorherige schriftliche Einwilligung nicht vervielfältigt, verbreitet, bearbeitet oder öffentlich wiedergegeben werden.

11.7 Die Reproduktion oder sonstige Verwendung der veröffentlichten Dokumente ist nur zu informativen Zwecken oder zum persönlichen Gebrauch zulässig. Jede andere Reproduktion und jeder andere Gebrauch ist ausdrücklich untersagt. Links auf unsere Internet-Seiten sind ohne unsere vorherige Zustimmung unzulässig.

11.8 Sollte eine Bestimmung dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen unwirksam sein oder ihre Wirksamkeit später verlieren, so wird hierdurch die Gültigkeit der übrigen Bestimmungen nicht berührt. An die Stelle der unwirksamen Regelung tritt eine Regelung, die der unwirksamen Bestimmung am nächsten kommt.

.