Mandarine

Mandarinen wachsen auf immergrünen Sträuchern oder Bäumen. Die Zitruspflanze aus der Familie der Rautengewächse kommt ursprünglich aus dem Nordosten Indiens oder Südwesten Chinas. Heute werden die unterschiedlichsten Mandarinenarten weltweit angebaut. Die Früchte benötigen zum Reifen viel Sonne, wenig Luftfeuchtigkeit und Trockenperioden.

Die Mandarine enthält Antioxidantien, Mineralstoffe und Vitamine. Das rote Mandarinenöl erhält man durch die Kaltpressung der Schalen reifer Früchte, das grüne Mandarinenöl durch Kaltpressung unreifer Früchte. Dabei ergeben ca. 60 kg einen Liter Öl.

Das ätherische Öl ist besonders für Kinder, Schwangere und empfindliche Menschen geeignet.

In unserem Institut für Naturkosmetik verwenden wir das Öl der roten Mandarine bei den ayurvedischen Behandlungen. Der warme, fruchtig-süße Duft wirkt konzentrationsfördernd, ausgleichend und aufheiternd.