Mandelöl

Der Mandelbaum gehört zur Familie der Rosengewächse und stammt ursprünglich aus Zentral- und Westasien. Heute wird der Mandelbaum in Südeuropa und im Mittelmeerraum angebaut.

Seit mehr als 4000 Jahren wird er wegen seiner Nüsse und des daraus gewonnenen Öls kultiviert. Mandelöl ist seit alters her für seine hautpflegenden Eigenschaften bekannt. Schon Cleopatra soll es für ihre Schönheitspflege verwendet haben. Das milde Pflanzenöl gehört zu den klassischen Kosmetikölen, es ist sehr gut hautverträglich und auch besonders für Allergiker und Neurodermitiker geeignet.

Das aus süßen Mandeln gewonnene Öl hat sich aufgrund seiner hautfreundlichen Eigenschaften bei sensibler Haut bestens bewährt. Es stärkt die natürlichen Hautschutzmechanismen und schützt vor Witterungs- und Umwelteinflüssen. Mandelöl eignet sich besonders für empfindliche, trockene und spröde Haut in jedem Alter und zur Pflege von Babyhaut.
Es enthält einen sehr hohen Anteil an einfach und zweifach ungesättigten Fettsäuren, außerdem Linolsäure und es ist reich an Vitamin A, B und E.