Zitrusextrakt

Der Zitronenbaum ist ein kultivierter Baum, dessen Zitrusfrüchte ein säuerliches Fruchtmark tragen. Er wird in den Mittelmeerländern, im Nahen Osten und vor allem Kalifornien und Florida angebaut.

Historisch gesehen wird die Zitrone seit dem Altertum im Nahen Osten weitverbreitet gezüchtet. Der Name leitet sich von der persischen Limune ab. Der Zitronenbaum gilt als Mitbringsel Alexander des Großen, der die Zitrusfrüchte auf seinen Feldzügen kennenlernte.

Die Zitrone ist ein traditionelles Hausmittel gegen Erkältungen, Husten und Halsentzündungen. Sie wurde auch bei Sonnenbrand, Warzen und Hühneraugen, manchmal auch bei Kopfschmerzen und Rheuma verwendet. Wenn man sie mit Honig mischt, ist es ein gutes Hustenmittel.

Die Zitrone ist der Limonelle (Citrus Aurantifolia), die englischen Seeleuten zur Vermeidung von Skorbut gegeben wurde, sehr ähnlich. Daher stammt auch die Bezeichnung „Limey“ für die Engländer. Die Zitrone ist sehr nützlich auch wegen ihres hohen Vitamin C-Gehaltes.

Zitronenöl hat eine anregende, straffende, kräftigende und hautreinigende Wirkung.