Orangenblütenextrakt

Eine golden gefärbte Frucht (Hesperidium, eine spezielle Art von Beere) mit einer rauen Haut, in der sich fruchtige Segmente des Orangenbaumes (Citrus genus der Familie Rutaceae) befinden. Der Baum bringt auch weiße Blüten hervor. Er wächst in tropischem Klima und wird weitverbreitet in den Südstaaten Amerikas, in Israel und Südafrika gezüchtet.
Die Orange ist wahrscheinlich die beliebteste Frucht der Welt, als ein vielbegehrter Nachtisch und über Jahrtausende hinweg als Lieferant von Vitamin C.

Ein kleiner Exkurs:
In der Astrologie steht die Orange unter dem Zeichen der Sonne. Eigentlich müsste die Orange „Norange“ heißen. Das „n“ der italienischen narancia und der spanischen naranja ging wegen der Verwirrung des unbestimmten Artikels (una, une) verloren.

Medizinische Anwendung:
Die Orangenblume wurde benutzt, um Krämpfe und Bronchialkrämpfe zu heilen. Sie wurde auch als Mittel gegen Blähungen und Verdauungsstörungen benutzt. Die Blume wirkt gegen Entzündungen, gegen Pilze und ist krampflösend.
Orangenöl ist bei Depressionen, Mattigkeit oder einem generellen Mangel an Energie nützlich.

Als Massageöl hilft es gegen trockene und schuppige Haut. Es wirkt ausgleichend, entspannend und beruhigend.